"Der kleinen Sonnenblume wird geholfen"

Die Klasse 5d befasste sich im Rahmen des Religionsunterrichtes mit der Geschichte „Der kleinen Sonnenblume wird geholfen“.

Eine kleine Sonnenblume konnte nicht wachsen, da ihr die großen Sonnenblumen das Sonnenlicht wegnahmen. Als die Großen dies erkannten, krümmten sie sich zur Seite, damit die Kleine genügend Licht bekam, um zu wachsen.

Anhand dieser Geschichte erfuhren die Kinder hilfsbereit zu handeln und verschiedene Wege zu gehen, um eine gelingende Gemeinschaft zu erlangen.

Am Ende dieses Tags erhielt jedes Kind seine eigene Sonnenblume.