Die Erlau „erlaufen“: Waldbegehung mit dem Förster

Im Fach Natur und Technik beschäftigten sich die SchülerInnen der 6. Klassen mit dem Thema Wald, Bodenbeschaffenheit und Lebensraum verschiedener Pflanzen und Tiere. Hoch motiviert und mit ihrem im Unterricht erworbenen Wissen machten die Klasse 6a und 6c mit ihren Lehrkräften Frau Mairhofer, Frau Walter und Herr Baumann zusammen mit dem Förster Herr Hofinger einen Unterrichtsgang von der Kaindlmühle in die Neumühle an der Erlau entlang.

 

Dabei wiederholten die SchülerInnen die heimischen Bäume mit ihren Erkennungsmerkmalen, wie man das Nutzholz eines Baumes ausrechnen kann und Informationen zum Lebensraum Wald allgemein. Außerdem betonte Herr Hofinger die immer noch problematische Entwicklung durch den Borkenkäfer und wie damit umgegangen wird.

 

 

Bei kalter, trockener Witterung lernten die SchülerInnen viele neue Dinge, vertieften das Vorwissen und konnten den Vormittag an der frischen Luft genießen.