Projekttag Allerheiligen

Die Klasse 7a nutzte einen der letzten Schultage vor den Herbstferien, um alles über Allerheiligen zu lernen. Dazu informierten sich die Schüler selbstständig über die religiösen Hintergründe, erzählten von Traditionen ihrer Familien und sprachen über die typischen Gerichte wie dem Hefezopf. Gemeinsam mit ihrer Klassen- und Religionslehrerin Ingrid Söldner beteten sie für Verstorbene.

Im Rahmen des Englischunterrichts lernten die Jugendlichen die Hintergründe des irisch-amerikanischen Feiertags Halloween kennen und erarbeiteten sich Wissen über die dortigen Bräuche. Auch Verkleidung und Süßigkeiten durften dabei nicht fehlen, wie das Foto beweist.

 

Zum Abschluss gingen die Schüler mit ihrer Lehrerin Ingrid Söldner auf den Hauzenberger Friedhof und besuchten dort die geschmückten Gräber ihrer verstorbenen Verwandten. Es war auch noch Zeit, dort Kontakt zu anderen Trauernden zu knüpfen und über Allerheiligen zu sprechen.