Deutsche Schulsportmeisterschaft Mountainbike

Auf Initiative von Bikepool Bayern und der AKTION Fahrrad richtete der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) auf dem Flugfeld Tempelhof in Berlin die Deutsche Schülermeisterschaft Mountainbike aus. 255 Kinder und Jugendliche aus allen Teilen Deutschlands nahmen den schwierigen Hindernisparcours und das Cross-Country-Rennen in Angriff. Mit dabei war auch das Team der Sportmittelschule Hauzenberg. Lukas Hirsch, Hannes Pangerl, Marco Unfried und Michael Anetzberger hatten sich mit ihren Erfolgen beim Südbayernfinale und Landesfinale das Ticket für Berlin gesichert.

Nach einer knapp achtstündigen Anreise bummelten die Schüler mit ihren Betreuern Holger Kasberger und Ludwig Hirsch am Abend noch durch die Prachtstraße „Unter den Linden“ zum Reichstag und Brandenburger Tor und bereiteten sich mental auf das Rennen vor.  Der nächste Morgen begann wenig erfreulich: Dauerregen und Temperaturen um die 5 Grad machten wenig Lust auf ein MTB-Rennen. Doch spätestens nach dem Eintreffen am imposanten Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin Tempelhof wich die anfängliche Skepsis einer großen Vorfreude. Zunächst mussten verschiedene Geschicklichkeitsaufgaben mit dem Fahrrad bewältigt werden, u.a. ein nur ca. 40 cm breiter Steg mit Hindernissen und engen Kurven. Das Hauzenberger Team bewies dabei hohes technisches Können und konnte so mit nur wenigen Strafsekunden im anschließenden Rundstreckenrennen an den Start gehen.  Auch hier verkauften sich die Sportmittelschüler wieder teuer. Lange fuhren  sie  im vorderen Drittel des starken Feldes mit. Erst am Ende konnten sie das sehr hohe Tempo der Spitzenfahrer nicht mehr ganz halten. Einem noch besseren Ergebnis stand zudem ein technischer Defekt am Rad von Hannes Pangerl im Weg. Ein Kettenriss kostete viel Zeit und warf das Team um einige Plätze zurück.  Dennoch kann sich Platz 9 im bundesweiten Vergleich für das Hauzenberger Team durchaus sehen lassen und zeigt, dass die Arbeit, die an der Sportmittelschule Hauzenberg für den Radsport geleistet wird, Früchte trägt. Der sportliche Erfolg der bayerischen Schulteams war überwältigend: In allen Klassen stellten sie die aktuellen Deutschen Meister und Vizemeister. Und auch die dritten Plätze gingen mit einer Ausnahme an bayerische Schulmannschaften. Der Schirmherr der Radsportveranstaltung, der Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir gratulierte den Siegern und überreichte ihnen Urkunden und Pokale. Die Deutsche Schulsportmeisterschaften MTB bildeten den Abschluss, aber auch gleichzeitig den Höhepunkt des sehr erfolgreichen „Schulradsportjahres“ in der Sportmittelschule Hauzenberg.  

 

 

 

Foto:
Hannes Pangerl, Lukas Hirsch, Marco Unfried und Michael Anetzberger (von links) beeindruckten mit starken Leistungen in Berlin.