„Digitale Azubis“ der ZF besuchen Sportmittelschule

Schon seit längerem besteht eine Partnerschaft zwischen unserer Schule und der ZF Passau. Dazu gehören  Besuche in der Wissenswerkstatt, Betriebserkundungen, Praktika und ein Bewerbungscoaching.  Zwei  Auszubildende der ZF,  Tobias Schützeneder, ein ehemaliger Sportmittelschüler (2. v.l.), und Lukas Poxleitner (2.v.r.) informierten jetzt die Schüler der Abschlussklassen  über das Ausbildungsangebot des größten Arbeitgebers in der Region. Anschaulich und sehr lebendig schilderten sie die digitalen Anforderungen an die Lehrlinge. Ziel sei der Facharbeiter für die digitale Zukunft, der „digitale Azubi“. Außerdem gaben sie den sehr interessierten Schülern noch wertvolle Tipps für das ZF-Bewerbungs- und Auswahlverfahren. Auch Lehrerin Susanne Klausner und Schulleiter Hans Simmerl waren beeindruckt vom Vortrag der beiden Azubis.