Top-Leistungen beim Sportfest

Im Rahmen der Bundesjugendspiele lieferten die Schülerinnen und Schüler aus den fünften und sechsten Klassen hervorragende Leistungen ab. So sprintete Johanna Krestin die 50 m in 7,9 s. Im Weitsprung landete sie bei überragenden 4,00 m. Simon Kurz lief die 50 m ebenfalls in 7,9 s und schaffte im Wurf mit 34 m eine Spitzenleistung. Die Bestzeit über 800 m lief bei den Mädchen Johanna Sicklinger in 3.08 min und bei den Buben Max Fuchs in 2.47 min. Mit nur einer Sekunde Rückstand erkämpfte sich Thomas Mütze hier die Silbermedaille.  Bei der Siegerehrung konnten Sportlehrer Peter Hartl, Konrektorin Margit Uhrmann und Rektor Hans Simmerl  insgesamt 35 Schülerinnen und Schülern eine Ehrenurkunden überreichen.  Die jeweils drei Besten im Dreikampf und in den 800 m Läufen erhielten zudem Medaillen und Sachpreise.