Gewaltige Zahlen auf dem Tacho - Sportmittelschule belegt den ersten Platz beim „Stadtradeln“

265 Mädchen und Jungen aus der Sportmittelschule traten in die Pedale und strampelten   15 633 km. „Mit dieser Leistung seid ihr nicht die Dritten beim „Stadtradeln und auch nicht die Zweiten. Ihr seid die Ersten“, verkündete Landrat Raimund Kneidinger bei der Siegerehrung im Hauzenberger Stadion. Organistor Peter Hartl nahm aus seinen Händen die Siegerurkunde und den Siegerpreis entgegen, einen Scheck über 250 Euro. Zu der tollen Leistung der Sportmittelschüler gratulierte auch  der Thyrnauer Bürgermeister Alexander Sagberger.