Schüler besuchen Senioren in Wotzdorf

Zu einer Begegnung der besonderen Art kam es in der Vorweihnachtszeit zwischen Schülern der Klasse 5d und Senioren der Tagesbetreuung in Wotzdorf.

 

Mit viel Liebe und Leidenschaft entwickelten Schüler im Vorfeld Programmbeiträge, um den Senioren einen kurzweiligen Vormittag zu bereiten und etwas Weihnachtsstimmung zu vermitteln.

 

In der Darbietung verschiedener klassischer Weihnachtslieder, die von einem Akkordeon und 2 Gitarrenspielerinnen begleitet wurden, konnten die Senioren zum kräftigen Mitsingen bewegt werden.

 

Amüsiert schmunzelte man über ein Gedicht, das die übermäßige Einkaufs- und Essensgelüste zu Weihnachten auf die Schippe nahm. Auch ein Sketch über rivalisierende Fußballfans unterm Weihnachtsbaum oder ein Rückblick ins ehemals weit verbreitete Brauchtum des „ Christbaumstehlens“ hatte die Lacher auf seiner Seite.

 

Besinnliche Momente durften die Senioren mit den Gedichten „Frohe Weihnacht“ oder         „ Kerzenlicht“ und „ Adventsliacht“ erleben.

 

Den krönenden Abschluss des Besuches bildete eine kleine Geschenkübergabe seitens der Schüler in Form von leuchtenden Kerzen auf Tannenzweigen, wobei diese Geste musikalisch umrahmt wurde vom Lied: „Tragt in die Welt nun ein Licht.“

Dabei ließ das Kerzenlicht am Ende nicht nur die Gesichter der Senioren heller strahlen, auch die Schüler freuten sich über ihre gelungene Weihnachtsüberraschung und die bereichernde Begegnung zwischen den Generationen.