Ran an die Platte – Tischtennis-Minimeisterschaft 2020

Bereits zum dritten Mal führte die DJK Sonnen in Kooperation mit unserer Schule die Minimeisterschaften im Tischtennis durch. 38 Mädchen und Buben spielten heuer um die Mini-Meisterschaftskrone in vier verschiedenen Altersgruppen. In der Altersklasse 2 der Mädchen siegte Eva Lichtenauer vor Hannah Sicklinger.  Marielle Poschinger und Nelly Baumgartner folgten auf den Plätzen drei und vier. Bei den älteren Mädchen siegte Lea Merkl vor Theresa Zinnöcker. Packende Spiele gab es bei den Buben zu sehen. Jozef Farago war in der Altersklasse 1 der beste und nervenstärkste Spieler und gewann vor Lukas Stockbauer, Julian Peter und Jaron Knon.  Bei den älteren Spielern setzte sich der Topfavorit Riano Höll  im Finale mit 3:1 Sätzen gegen den stark aufspielenden Oliver Nowak durch.  Im kleinen Finale sicherte sich Samuel Garhammer die Bronzemedaille gegen Christoph Schwarz. Auffallend war, dass alle Spieler auf dem Siegerpodest aus der Klasse 5a kommen. Der Ping-Pong-Virus hat hier besonders viele talentierte Buben befallen.  Wer seine Technik und sein  Können im Tischtennis noch weiter verbessern möchte, darf gerne zu einem Probetraining mit Herrn Holzinger nach Sonnen kommen.