Eintauchen in die Welt der Bücher

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“

(Heinrich Heine)

Die Klasse 6a begab sich im November in die Welt der Bücher. Eindrucksvolle Buchpräsentationen wurden von den Schüler/-innen präsentiert.

1. Harry Potter und der Stein der Weisen (J. K. Rowling):

Bis zu seinem elften Geburtstag glaubt Harry, er sei ein ganz normaler Junge. Doch dann erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll – denn er ist ein Zauberer! In Hogwarts stürzt Harry von einem Abenteuer ins nächste und muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

2. Das unsichtbare Buch (Santiago Garcia-Clairac):

César ist 11 und hat ein Problem: Seine Familie muss ständig umziehen, weil sein Vater, ein Schriftsteller, es nie lange an einem Ort aushält. Für César bedeutet das immer wieder: neue Schule, neue Mitschüler, neue Lehrer, neues Zuhause. Darüber ist er sehr unglücklich. Gerade sind sie wieder umgezogen und der erste Schultag ist, wie jedes Mal, der schlimmste Tag in seinem Leben. Ausgerechnet Lucia, das Mädchen mit der dicken Eulenbrille, setzt sich

neben ihn und interessiert sich auch noch für ihn.