Turnriege erneut bei der Süddeutschen erfolgreich

 

Die Gerätturnmannschaft der Jungen aus der Sport-Mittelschule kann zum wiederholten Male einen großartigen Erfolg feiern. Bei der Süddeutschen Meisterschaft im Gerätturnen, dem „Rhein-Main-Donau Schulcup“, zeigten die Hauzenberger Knaben erfreuliche Leistungen und erturnten sich, wie bereits im Vorjahr, die Silbermedaille. In Fürth bei Nürnberg, Bayern war in diesem Jahr Gastgeber, trafen sich im Rahmen des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ die Siegermannschaften aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern zum Finale im Gerätturnen. Mit dabei war als bayerischer Meister auch die Riege der Sport-Mittelschule. Bereits am Vorabend lernte man die gegnerischen Mannschaften bei der feierlichen Eröffnung im historischen Rathaussaal Nürnbergs kennen.  Es folgte eine interessante Stadtführung durch die Altstadt Nürnbergs, vorbei am Albrecht-Dürer-Denkmal bis hin zum „Schönen Brunnen“, an dem der Mannschaftsführer Markus Haselbeck den goldenen Ring drehte, um sich für seine Mannschaft ein gelingendes Abschneiden zu wünschen. Der Sage nach gehen drei Wünsche in Erfüllung, wenn man an dem im Brunnentor eingearbeiteten goldenen Ring dreht. Erlebnisreich war auch die Jugendherberge in Nürnberg, die sich in den ehemaligen Kaiserstallungen der Burg befindet. Nach dieser herrschaftlichen Nächtigung gingen die Jungs am nächsten Tag in Fürth voller Elan an die Geräte und zeigten ihr, in der Schule antrainiertes Können. Das intensive Training mit den Sportlehrkräften Marietta Krenn und Franz Bäumel, selbst in den Ferien, zahlte sich jetzt aus. Vor allem beim Sprung und am Reck zeigten Julian Zillner, Tobias Heindl, Markus Haselbeck, Niklas Stöckerl und Jakob Graml sehr beachtliche Leistungen. Nennenswert hierbei ist der Erfolg von Jakob Graml, der sich als insgesamt jüngster Teilnehmer von den weitaus älteren Gegnern unbeeindruckt ließ und souverän seine Übungen turnte. Dennoch musste sich die Mannschaft am Ende der Riege aus der Gesamtschule Schömberg (Baden Württemberg) geschlagen geben. Mit einer erneuten Silbermedaille dürfen sich die Hauzenberger Turner aber über einen großartigen sportlichen Erfolg freuen. Im kommenden Schuljahr wird der RMD- Schulcup in Ulm (Baden-Würtemberg) ausgetragen. Da wollen die fünf Burschen wieder mit dabei sein. Bis dahin heißt es üben, üben, üben, um an den Geräten Boden, Reck, Barren und Sprung noch Punkte daraufzulegen.

 

Bild: Die erfolgreiche Turnriege der Sportmittelschule (von links) Markus Haselbeck, Jakob Graml, Julian Zillner, Niklas Stöckerl, Tobias Heindl