Sportmittelschüler kochen für Kinder in Rumänien

Jeden Freitag wird zugunsten der Rumänienhilfe in Wildenranna ein Flohmarkt durchgeführt, bei dem auch Kaffee und Kuchen und eine „Benefiz-Suppe“ angeboten wird. Der Erlös kommt Kindern in Heimen in Rumänien zu gute. Diesmal bereiteten Schülerinnen und Schüler aus den 7. Klassen mit ihrer Lehrerin Sabine Hartl die „Benefiz-Suppe“ zu. Vorab kamen Gerlinde Geißler und Eberhardt Mackuth in die Klassen und stellten Hilfsprojekte der Rumänienhilfe vor. Dann ging es gemeinsam ans Kochen: Aus Fleisch, Zwiebeln und Kartoffeln wurden um die 30 Liter leckere Gulaschsuppe zubereitet und angeboten. Sie fand reißenden Absatz. Die Hauzenberger Bäckerei Pangerl spendete dazu knusprige Semmeln. Herlinde Geißler bedankte sich abschließend bei den Helfern Samuel Müller, Elena Bauer, Cindy Eckert, Kilian Mayer und Lehrerin Sabina Hartl für ihren großartigen Einsatz für hilfsbedürftige Menschen in Rumänien.